Im Oktober 2020 habe ich einen
Citroen Berlingo als Zweitauto gekauft,
diesen habe ich
für meine Wander- und Fototouren selbst,
einfach und für mich funktionell eingerichtet.
Die Polsterung habe ich von einem Tapezierer anfertigen lassen.

Bei meinen Touren bin ich immer alleine und meistens nur 2-4 Tage unterwegs. Ich möchte auch nicht kochen, daher habe ich keinen Küchenblock. Das Essen besorge ich mir meistens in einem Supermarkt oder ich esse in einem Gasthaus. Für den Notfall habe ich jedoch eine Gaskartusche mit Kochaufsatz und einen 12V Wasserkocher mit und Lebensmittel, die ohne Kühlung haltbar sind z.B. Dauerwurst, Fischkonserven, div. Instant Gerichte die ausschließlich mit heißem Wasser zubereitet werden.
Da ich die Schlafgelegenheit nicht täglich auf- und abbauen wollte, habe ich den Camper so eingerichtet, dass ich auch bei ausgezogenem Bett (70cm) noch gemütlich sitzen, am Laptop arbeiten oder essen kann und nachher ohne Umbau, mich ins Bett fallen lassen kann. :-)

Immer wieder werde ich gefragt, warum hast du dir nicht gleich ein Wohnmobil gekauft?
Da ich alleine bin, reicht der Minicamper vollkommen, da bin ich flexibler und unauffälliger. Sollte sich diese Situation wieder mal ändern, dann werde ich eventuell ein Wohnmobil in Betracht ziehen.

   

KARL DENK 2770 Gutenstein, Klostertal 19 - Niederösterreich - Home